Verdrängungsvariabler Kompressor

Abstract

Verdrängungsvariabler Kompressor mit einer Ansaugkammer (13-1), einer Kurbelkammer (12-1) und einer Ausstoßkammer (13-2), wobei die Ansaugkammer (13-1) und die Ausstoßkammer (13-2) mittels eines externen Kühlfluidkanals (40) verbindbar sind, der externe Kühlkreislaufelemente (41, 42, 43) hat, wobei das in dem Kühlkreislaufkanal (40) zirkulierende Fluid, seinen Druck verändert, dabei ist der Kompressor gekennzeichnet durch einen Druckzuführkanal (37), der die Ausstoßkammer (13-2) mit der Kurbelkammer (12-1) verbindet, um Ausstoßdruck in der Ausstoßkammer (13-2) zur Kurbelkammer (12-1) zuzuführen; einen Druckentlastungskanal (35), der innerhalb der Antriebswelle ausgebildet ist, wobei der Druckentlastungskanal zur Kurbelkammer offen ist; einen Begrenzungskanal (36), der mit dem Druckentlastungskanal verbunden ist und zur Ansaugkammer offen ist, wobei das Kühlgas innerhalb der Kurbelkammer durch den Druckentlastungskanal und den Begrenzungskanal zur Ansaugkammer ausströmt; einen Mechanismus (46, 49, 69, 73), der in einem Bereich angeordnet ist, der mit dem externen Kühlfluidkanal (40) verbindbar ist, um wahlweise und kontinuierlich den externen...

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle